PD Dr. phil. Marijana Erstić

Universität Siegen
Fakultät 1
Germanistik/Allgemeine Literaturwissenschaft
Adolf-Reichwein-Str. 2, 57068 Siegen

erstic@germanistik.uni-siegen.de
Tel. +49 271 238 3322

Erstić, Marijana, PD Dr. phil. habil., Studium der Germanistik, Italianistik und Kunstgeschichte an den Universitäten Zadar und Siegen. Promotion (2006) und Habilitation (2016) an der Universität Siegen, wo sie derzeit Privatdozentin und Projektleiterin einer internationalen DFG-Tagung über 100 Jahre nach Fiume – Gespräche über Gabriele D’Annunzio im Deutsch-italienischen Zentrum für europäische Exzellenz Villa Vigoni in Loveno di Menaggio in Italien ist (19.-22.11. 2018). Zudem ist sie aktuell die Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Kroatistik. Promotion mit einer Arbeit über die Familien-Bilder in den Filmen Luchino Viscontis (Kristalliner Verfall ..., Heidelberg 2008, Studienpreis der Universität Siegen 2007). Habilitation über Ein Jahrhundert der Verunsicherung: Medienkomparatistische Analysen (Venia in der Allgemeinen Literaturwissenschaft, Publikation: Siegen 2017, PDF, Auszeichnung der Kroatischen Kulturgemeinschaft Wiesbaden e.V. 2016). Letzte Sammelbandveröffentlichungen: Opfer – Beute – Boten der Humanisierung. Zur künstlerischen Rezeption der Überlebensstrategien von Frauen im Bosnienkrieg und im Zweiten Weltkrieg (Bielefeld 2012) sowie Pasolini-Haneke. Filmische Ordnungen der Gewalt, Themenheft von Navigationen – Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, 1/2014, PDF. Aktuellste Monographie: Paragone 1900. Studien zum Futurismus (Siegen 2018), PDF. Aktuelle Ausschreibung: Nachwuchspreise der DGfK.

 

Monographien

  • Paragone 1900. Studien zum Futurismus. Siegen: Universi 2018 [Reihe Medienwissenschaften, Bd. 14], PDF.
  • Ein Jahrhundert der Verunsicherung. Medienkomparatistische Analysen. Siegen: Universi 2017 [Reihe Medienwissenschaften, Bd. 12] (gefördert durch Gestu_S: Zentrum für Gender Studies Siegen). PDF
  • Kristalliner Verfall. Luchino Viscontis Familien-Bilder "al di là della fissità del quadro". Heidelberg: Winter 2008 [Reihe Siegen. Beiträge zur Literatur-, Sprach- und Medienwissenschaft, Bd. 157] (gefördert durch die Universität Siegen).

 

Herausgaben

  • Navigationen - Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften. Jg. 14 (2014), H.1 (Themenheft Pasolini - Haneke. Filmische Ordnungen von Gewalt, gemeinsam mit Christina Natlacen, gefördert durch 'Universi' - Universitätsverlag Siegen, 'figs' - Forschungsinstitut für Geistes- und Sozialwissenschaften in Siegen und die Fakultät I der Universität Siegen). PDF
  • Opfer – Beute – Boten der Humanisierung? Zur künstlerischen Rezeption der Überlebensstrategien von Frauen im Bosnienkrieg und im Zweiten Weltkrieg (Akte der Tagung Frauen im Krieg, Siegen 2010). Bielefeld: Transcript 2012 (gemeinsam mit Slavija Kabić und Britta Künkel, gefördert durch Gestu_S: Zentrum für Gender Studies Siegen und die Gleichstellungskommission der Universität Siegen). Inhalt und Leseprobe
  • Körper in Bewegung. Modelle und Impulse der italienischen Avantgarde. Bielefeld: Transcript: 2009 (gemeinsam mit Walburga Hülk und Gregor Schuhen, Publikation entstanden im Rahmen eines DFG-Projektes).
  • Spektrum reloaded. Siegener Romanistik im Wandel. Siegen: Universi 2009 (gemeinsam mit Gregor Schuhen und Tanja Schwan, Publikation entstanden im Rahmen eines DFG-Projektes).
  • Gesichtsdetektionen in den Medien des zwanzigsten Jahrhunderts. Siegen: Universi: 2006 (gemeinsam mit Wolfgang Beilenhoff, Walburga Hülk und Klaus Kreimeier, Publikation entstanden im Rahmen eines DFG-Projektes).
  • Avantgarde – Medien – Perfor­ma­tivität. Inszenierungs- und Wahrnehmungsmuster zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bie­le­feld: Transcript 2005 (gemeinsam mit Gregor Schuhen und Tanja Schwan, Publikation entstanden im Rahmen eines DFG-Projektes) [Medienumbrüche, Bd. 7].
  • Europa erlesen: Zagreb. Klagenfurt: Wieser 2001 (mit diversen literarischen Übersetzungen aus dem Kroatischen ins Deutsche).

 

Kroatischsprachige Artikel (Auswahl)

  • Od Krleže do nagrađenih mladih znanstvenika. Devet godina Njemačkog društva za kroatistiku ("Von Krleža bis zu den Preisen für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Neun Jahre der Deutschen Gesellschaft für Kroatistik"). In: Marin Sopta/Vlatka Lemić/Mijo Korade/Ivan Rogić/Marina Perić Kaselj (Hrsg.): Hrvatska izvan domovine II. Zbornik radova predstavljenih na Drugom hrvatskom iseljeničkom kongresu u Šibeniku 1.-3. srpnja 2016 (Kroatien außerhalb der Heimat II. Sammelband des Zweiten kroatischen Migrantenkongresses in Šibenik 1.-3. Juni 2016). Zagreb: Centar za istraživanje hrvatskog iseljeništva (2017), S. 745-750.
  • Dubrovnik između idile i pogibije. Slike 'grada' u njemačkim medijima početkom 90-ih godina 20. stoljeća ("Dubrovnik zwischen Idyll und Katastrophe. Bilder der Stadt in den deutschen Medien zu Beginn der 1990er Jahre"). In: Irena Kraševac (Hrsg.): Zbornik Drugoga kongresa hrvatskih povjesničara umjetnosti. (Arbeiten des zweiten kroatischen Kunsthistorikerkongresses), Zagreb: IPU (2007), S. 279-287.
  • 'Bildwissenschaft' kao prigoda? Aby Moritz Warburgova taksonomija likovnog izraza ("'Bildwissenschaft' als Chance. Aby Moritz Warburgs Taksonomie des visuellen Ausdrucks"). In: Pavo Barišić (Hrsg.): Prvi kongres hrvatskih znanstvenika iz zemlje i inozemstva. Zbornik (Arbeiten des ersten Kongresses kroatischer Wissenschaftler aus dem In- und Ausland). Zagreb: Ministarstvo znanosti, obrazovanja i športa (2006), S. 494-500.