Unsere Vision

Netzwerk – Plattform – Themenakkumulation

Wir streben eine Netzwerkbildung aus den Nachwuchs- und den renommierten Kroatisten an. 

Wir bieten eine Plattform zur Darstellung einzelner Kroatisten und ihrer Forschungsergebnisse.  

Wir tragen zur Verbreitung und Bewahrung kroatistischer Themen in der akademischen Landschaft Deutschlands bei. 

 

Publikationen

Selbstverständnis der DGfK

  • Informationen zu neuen Publikationen

- "Miro Gavran: Die Puppe". Herausgegeben, kommentiert, erläutert und mit Materialien versehen von Hans-Peter Ecker, Viola Ecker und Tihomir Glowatzky. Übersetzung von Tihomir Glowatzky, Bamberg, University of Bamberg Press, Bamberger Texte für Bühne und Film (Hrsg. Hans-Peter Ecker), Band 7, 2018.

- "Pustolovina prevođenja na primjeru tekstova Mire Gavrana", in "Forum", Mjesečnik razreda za književnost Hrvatske akademije znanosti i umjetnosti / Monatszeitschrift der Kroatischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, Zagreb, 2018, Band 1-3, S. 246 - 257.

  • Ein Jahrhundert der Verunsicherung. Medienkomparatistische Analysen
    Marijana Erstić (2017), Universität Siegen, PDF
  • Od Krleže do nagrađenih mladih znanstvenika. Devet godina Njemačkog društva za kroatistiku
    (Von Krleža bis zu Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs. 9 Jahre der deutschen Gesellschat für Kroatisik) – Vortrag beim Drugi hrvatski iseljenički kongres / Zweiter kroatischer Migrantenkongress in Šibenik (02.6.2016) Marijana Erstić PDF
  • Kroatischer nationaler Sprachstandard und gemeinsamer europäischer Referenzrahmen
    Lucija Šarčević (2012), Universität des Saarlandes PDF
  • Hrvatski jezik u SR Njemačkoj - stanje i perspektive
    Lucija Šarčević (2010), Universität des Saarlandes PDF
  • Kroatistika u Njemačkoj, između Bologne i Leipziga
    Goran Krnić (2009), Universität Oldenburg PDF
  • Deutsche Gesellschaft für Kroatistik: Anachronismus oder Chance?
    Elisabeth von Erdmann (2008), Universität Bamberg PDF
  • O Savjetovanjima njemačkih kroatista u Berlinu
    Lucija Šarčević (2008), Universität des Saarlandes PDF

Veranstaltungen

DGfK als Netzwerk, Plattform und Themenakkumulation