Josipa Kelava

Josipa Kelava wurde 1986 in Mostar geboren. Sie hat kroatische Sprache und Literatur und englische Sprache und Literatur studiert (Universität in Mostar, Master-Abschluss 2010). In ihrem Heimatland arbeitete sie als Englisch- und Kroatischlehrerin (2010-2014). Seit 2014 lebt sie in München. Von Oktober 2015 bis September 2019 arbeitete sie für das Ministerium für Wissenschaft und Bildung der Republik Kroatien (die ersten zwei Jahre des Mandats als Lehrerin des kroatischen Unterrichts an verschiedenen Schulen in Bayern und die letzten zwei Jahre als Koordinatorin des kroatischen Unterrichts in Bayern). Derzeit arbeitet sie an der Fertigstellung ihrer Dissertation im Rahmen des Doktorstudiums Literatur und Kultur an der Universität in Split. Autorin mehrerer veröffentlichter wissenschaftlicher Artikel. Bei den Artikeln handelt es sich um die Themen des immateriellen Kulturerbes.